SCHLOSSBLICK TERRASSEN – Neubau einer Apartmentanlage bei Berlin

Kunde: o.A. Lage: Berliner Umland Datum: 2016 Größe: 1.863 QM

An einem steil abfallenden Hang wurde der Neubau einer Apartmentanlage bei Berlin mit 18 Wohneinheiten und einer Tiefgarage errichtet. Die Spezifik der vorgefundenen Topographie des Grundstücks führte zur Entscheidung, statt einer Gruppe kleiner Mehrfamilienhäuser (wie im B-Plan vorgesehen), einen langgetreckten Baukörper, die Höhenlinie begleitend, zu realisieren. Durch diese Entscheidung besitzt jedes Apartment eine Ausrichtung nach Süden mit einem Ausblick auf das Schloss und die umgebende Landschaft. Der Grundansatz des Entwurfes widerspiegelt sich im Projekt Titel: SCHLOSSBLICK TERRASSEN. Jede Wohnung besitzt eine oder mehrere Terrassen im Staffelgeschoss Bereich oder einen großzügig bemessenen Balkon. Bei der Gestaltung der Wohnungen wurde besonderer Wert auf Altersgerechtigkeit gelegt. Jede Wohnung ist barrierefrei und kann über Schindler-Lifte aus der Tiefgarage heraus erschlossen werden.

Die Wohnungsgrößen sind auf dreiköpfige Familien oder kinderlose Ehepaare abgestimmt. Im Durchschnitt sind die Apartments 70 m² groß und daher für viele Einkommensgruppen bezahlbar ausgerichtet. Alle Apartments sind hochwertig ausgestattet. Echtholzböden, Fußbodenheizung, bodentiefe Fenster mit Sonnenschutzverglasung, große Bäder mit bodengleichen Duschbereichen und hochwertige Bad- und Küchenarmaturen sind Ausstattungsstandards aller Wohnungen. Das gesamte Objekt wurde in Poroton-Mauerwerk mit Massivputz errichtet. Das äußere Design besticht durch seine schlichte Eleganz und leugnet die Gebäude-Dimension von 45 m Länge nicht. Die eleganten Rundungen der Außenecken der Treppenhäuser und Balkonanlagen harmonisieren die großen Dimensionen und geben dem Gebäude die Weichheit, die die bewegten Hanglinien des Grundstücks ebenfalls besitzen.

Weitere Projekte