Himmel im Haus – Neubau einer Villa im neoklassizistischen Stil

Kunde: o.A. Lage: Berliner Umland Datum: 2011 Größe: 915 QM

Für einen Liebhaber südländischer Wohnformen wurde der Neubau einer Villa im neoklassizistischen Stil in Potsdam errichtet. Antike Patio-Häuser mit einer inneren „Piazza“ als zentrale Lebenswelt lieferten das Sujet für den Neubau. In direkter Entsprechung zu dieser Typologie wurde der Villa ein Hof mit umlaufenden Galerien in den Obergeschossen einbeschrieben. Die Gegenwart des Himmels am Tag und in der Nacht entfaltet eine besondere eigene Magie im Inneren des Hauses.

Durch das kassettierte Glasdach wird die Nutzung des elf Meter hohen Patios das ganze Jahr über möglich – ganz selbstverständlich ist aus einem Hof ein nutzbarer Wohnraum und dieser zum Lebensmittelpunkt für alle Bewohner geworden. Die äußere Kompaktheit der Villa kontrastiert mit innerer Leichtigkeit und Offenheit. Exemplarisch zeigt dieser Aspekt den Ansatz einer Architektur, die auf eine Symbiose von modernem „Lifestyle“ und traditionellem Gestaltungsvokabular gerichtet ist.